HELENA_PLICHTA-e1569087410104-1024x768_V2

Schwangerschaftstest und Ultraschalluntersuchung in der Schwangerschaft

Sie können sich jederzeit mit Ihren Fragen an uns wenden

Das Warten auf den Schwangerschaftstest kann sehr lang werden. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, können Sie uns jederzeit anrufen. Unser Team ist immer für Sie da.

aleris-hamlet-fertility-positive-pregnancy-test-1024x768

Schwangerschaftstest

Um die Schwangerschaft zu bestätigen, wird Ihnen Blut abgenommen. Dieser Schwangerschaftstest zeigt, ob Sie das Schwangerschaftshormon hCG im Blut haben. Der Bluttest ist genauer als ein Urintest. Es ist sehr wichtig, dass Sie einen Schwangerschaftstest machen, auch wenn eine Blutung eingetreten ist.

Die Blutuntersuchung kann bei uns oder bei Ihrem eigenen Arzt stattfinden. Wenn Sie den Bluttest bei Ihrem Arzt machen, teilen Sie uns bitte das Ergebnis mit.

In manchen Fällen muss die Blutuntersuchung wiederholt werden, damit wir die Entwicklung der Schwangerschaft verfolgen können. Ein zu geringer Anstieg des Hormonspiegels kann ein Anzeichen einer beginnenden Fehlgeburt oder einer Eileiterschwangerschaft sein.

Bei einem positiven Schwangerschaftstest erhalten Sie einen Termin für einen erste Ultraschalluntersuchung in der Schwangerschaft.

ALERIS HAMLET INTERIOR V046

Ultraschalluntersuchung in der Schwangerschaft (Ultraschallscreening)

Ca. 3 Wochen nach einem positiven Schwangerschaftstest nehmen wir eine vaginale Ultraschalluntersuchung vor. Sie sind dann in der 7.-8. Schwangerschaftswoche, denn die Schwangerschaft wird ab dem Datum der Eizellentnahme + 2 Wochen berechnet.

Kontrolliert werden der Herzschlag und die Anzahl der Embryonen. Durch die Messung der Scheitel-Steiß-Länge (SSL) kann das Alter des Embryos und damit der voraussichtliche Geburtstermin errechnet werden. Wenn alles gut aussieht, besprechen wir den weiteren Ablauf mit Ihnen.

Wenn es für Sie einfacher ist, können Sie die Schwangerschaftsultraschalluntersuchung auch in der Nähe Ihres Wohnorts durchführen lassen.

aleris-hamlet-fertility-couple-holding-hands_1024x768

Bei negativem Schwangerschaftstest

Leider wissen wir wenig darüber, warum es mit der Schwangerschaft manchmal einfach nicht klappt. Unabhängig davon, ob Sie erst seit kurzer oder schon seit langer Zeit versuchen, schwanger zu werden, kann ein negativer Schwangerschaftstest und der Eintritt der Menstruation zu großer Trauer, Enttäuschung und einem Gefühl der Ohnmacht führen.

Sie können sich jederzeit telefonisch an uns wenden und einen Gesprächstermin mit einem Mitglied unseres Teams vereinbaren. Oftmals ist auch ein Gespräch mit den Psychologen von Aleris-Hamlet hilfreich, um Strategien zur Bewältigung der Behandlung und etwaiger Rückschläge zu entwickeln.

Wann mit einer neuen Behandlung begonnen wird, ist sehr unterschiedlich. Sie besprechen mit Ihrem Arzt im Kinderwunschzentrum, was für Sie am besten ist. Sie machen die Pause, die Sie brauchen. Grundsätzlich muss zwischen den Behandlungen ein Zeitraum von einem Monat liegen.

Erfahren Sie mehr über unsere Psychologen

ALERIS HAMLET INTERIOR V080 2 Aspect Ratio 4x3

Kommen Sie zu einem Gespräch zu uns

rufen Sie uns an +45 38 17 07 40 oder Kontaktieren Sie uns