ALERIS HAMLET INTERIOR V053

Social Freezing – Einfrieren von unbefruchteten Eizellen

Wenn Sie Ihren Prinzen noch nicht gefunden haben oder mitten im Aufbau Ihrer Karriere stecken, haben Sie heute die Möglichkeit, Ihre unbefruchteten Eizellen für später einzufrieren. Buchen Sie ein Erstgespräch mit unseren Spezialisten und lassen Sie sich zum Einfrieren von unbefruchteten Eizellen beraten.

Christmas Chaos: Baking Supplies And Little Girl Forming Cookie Dough In Background

Das Alter beeinflusst Ihre Fruchtbarkeit

Je weiter Sie Ihre Familienplanung nach hinten verschieben, desto größer ist die Gefahr, dass es schwierig wird, schwanger zu werden. Aus diesem Grund greifen jüngere Frauen inzwischen immer mehr auf Social Freezing zurück. Hierbei werden unbefruchtete Eizellen eingefroren, um später den günstigsten Zeitpunkt für die Familienplanung selbst bestimmen zu können.

ALERIS HAMLET INTERIOR V036

Was spricht für Social Freezing?

Bereits bei Ihrer Geburt ist die Zahl Ihrer Eizellen angelegt. Mit zunehmendem Alter sind nicht nur immer weniger Eizellen übrig, auch ihre Qualität nimmt ab. Das heißt, dass Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft mit zunehmendem Alter geringer werden.

Unbefruchtete Eizellen einzufrieren, kann Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu einem späteren Zeitpunkt erhöhen, da gesunde Eizellen möglichst früh entnommen und aufbewahrt werden.

Social Freezing setzt voraus, dass Sie bereit sind, sich einer hormonellen Stimulation zu unterziehen, damit mehr als eine Eizelle heranreift, wie es normalerweise der Fall wäre. Anschließend erfolgt die Eizellentnahme. Im Erstgespräch wird entschieden, ob Social Freezing eine Option für Sie ist.

 

 

ALERIS HAMLET INTERIOR V049

Einfrieren mit Vitrifikation

Zum Einfrieren nutzen wir die neueste Technik mit Vitrifikation. Durch schnelles, effektives Abkühlen entstehen die besten Bedingungen für Ihre unbefruchteten Eizellen. Die Eizellen werden schockgefrostet und sicher in einem Tank mit flüssigem Stickstoff aufbewahrt, bis Sie sie verwenden möchten.

Baby Boy With His Toys On Rug

Gesetzgebung

  • Eingefrorene, unbefruchtete Eizellen können nur im Rahmen einer eigenen Kinderwunschbehandlung verwendet und nicht anderen gespendet werden.
  • Eingefrorene, befruchtete Eizellen (Embryonen) bis die Frau das Alter von 46 Jahren erreicht. Werden sie bis dahin nicht verwendet, müssen sie vernichtet werden.
  • Sie müssen schriftlich in das Einfrieren und die Aufbewahrung einwilligen und erklären, dass Sie den geltenden Bedingungen zustimmen.
  • Jedes Mal, wenn unbefruchtete Eizellen aufgetaut werden sollen, müssen Sie Ihre schriftliche Einwilligung erteilen
  • Eingefrorene Eizellen, die Sie selbst nicht verwenden, können nur zu Forschungszwecken verwendet werden, wenn Sie vorher entsprechend aufgeklärt wurden und hierin eingewilligt haben.
1

Erstgespräch:

Unsere Kinderwunsch-Experten können Sie zu Ihren Optionen optimal beraten.
2

Anmeldung zur Behandlung:

Am 1. Zyklustag vereinbaren Sie telefonisch einen Termin für den Behandlungsbeginn und eine Ultraschalluntersuchung.
3

1. Termin mit Ultraschalluntersuchung:

Am 2. oder 3. Zyklustag findet eine Ultraschalluntersuchung statt und Sie beginnen mit einer hormonellen stimulation.
4

2. Termin mit Ultraschalluntersuchung:

7 Tage danach erfolgt eine weitere Ultraschalluntersuchung, um die Zahl und Größe Ihrer Eibläschen zu bestimmen.
5

Auslösespritze:

Wenn die Follikel herangewachsen sind, verabreichen Sie sich eine Auslösespritze.
6

Die Eizellentnahme:

Die Follikelflüssigkeit mit den Eibläschen wird über eine feine Punktionsnadel aus den Eierstöcken entnommen.
ALERIS HAMLET INTERIOR V080 2 Aspect Ratio 4x3

Kommen Sie zu einem Gespräch zu uns

rufen Sie uns an +45 38 17 07 40 oder Kontaktieren Sie uns