IStock 671431900

Verminderte Spermienqualität

Wir helfen der Natur auf die Sprünge

Wenn Ihr Partner und Sie lange versucht haben, schwanger zu werden, kann eine verminderte Samenqualität eine der Ursachen sein. Buchen Sie ein Erstgespräch mit unseren Spezialisten, die Ihnen die für Sie optimale Kinderwunschbehandlung empfehlen können.

Exercising Makes Us Feel Great

Bei ungefähr einem Drittel der Paare, die Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, liegt die Ursache beim Mann. In der Regel ist entweder die Spermienproduktion oder die Spermienqualität vermindert. Das kann entweder genetische Ursachen haben oder auf einer Erkrankung beruhen. Aber auch die Umwelt und der Lebensstil spielen eine Rolle.

Verminderte Spermienqualität

Eine verminderte Spermienqualität kann durch Erkrankungen ausgelöst werden, kann aber auch angeboren sein. Folgende Faktoren können die Fruchtbarkeit vermindern:

  • Mumps in der Kindheit
  • Hodenhochstand (die Hoden sind nicht in den Hodensack gewandert)
  • Varikozele
  • Mangelnde Bildung von Sexualhormonen
  • Genetische Ursachen (Chromosomenstörungen)
  • Umwelteinflüsse
Sperm Going For The Egg

Verschluss der Samenleiter

Der Verschluss der Samenleiter kann auf einer früheren Sterilisation beruhen oder die Folge von Entzündungen oder Mumps sein. In diesen Fällen können wir TESE anbieten, wobei die Spermien unter örtlicher Betäubung mit einer dünnen Nadel entnommen werden.

Erfahren Sie mehr über TESE


Krebsbehandlung

Bestrahlung oder Chemotherapie kann zu einer verminderten Spermienzahl führen. Vor dem Beginn einer Krebsbehandlung sollten Sie erwägen, Samen einzufrieren.

Baby Boy

Lebensstil

Auch Ihr Lebensstil hat Einfluss auf Ihre Samenqualität. Die folgenden Empfehlungen wurden vom dänischen Expertenrat für Prävention erstellt. Die Einhaltung dieser Richtlinien kann dazu beitragen, Unfruchtbarkeit vorzubeugen.

  • Mit zunehmendem Alter nimmt die Fruchtbarkeit ab, deswegen ist es ratsam, vor dem Alter von 35 Jahren mit der Familienplanung zu beginnen
  • Achten Sie auf sicheren Sex, um sexuell übertragenen Erkrankungen vorzubeugen
  • Lassen Sie sich testen, falls das Risiko besteht, dass Sie sich mit einer sexuell übertragbaren Erkrankung infiziert haben. Lassen Sie sich im Fall einer Infektion behandeln.
  • Wenn Sie schwanger werden möchten, ist regelmäßiger Sex (2-3 x wöchentlich) empfehlenswert
  • Achten Sie darauf, Geschlechtsverkehr zum Zeitpunkt des Eisprungs zu haben 
  • Halten Sie Normalgewicht (BMI 19 – 25)
  • Aktives und passives Rauchen vermeiden
  • Seien Sie körperlich aktiv
  • Sorgen Sie für genügend Schlaf
  • Meiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum (max. 14 Einheiten pro Woche)
  • Verzichten Sie auf anabole Steroide und Cannabis
ALERIS HAMLET INTERIOR V080 2 Aspect Ratio 4x3

Kommen Sie zu einem Gespräch zu uns

rufen Sie uns an +45 38 17 07 40 oder Kontaktieren Sie uns